Kriegsschauplatz

Maerz-2015Die neue März-Ausstellung am Burgplatz in Weimar – thematisch kriegslastig:

Einerseits zeigt “Der russische Spatz”, Dokumentarfotografie von 2013, metaphorisch die vorabendliche Krisen-Atmosphäre zwischen Russland und der Ukraine, aufgenommen in St. Petersburg und auf der damals noch ukrainsichen Krim.

Andererseits erweitert die “Ananas”, vierteilige Industrieemaille von 2014, mein Statement zum Krieg von 2012, die “HGr-E942″, eine mit Lachgas gefüllte Porzellan-Nachbildung der MK2-Handgranate, und die begleitende theoretische Abhandlung “Der Krieg”.